Schifffahrt

Ueber die hellen
Funkelnden Wellen
Tanzen Libellen den lustigen Tanz,
Fröhlich und munter,
Auf und hinunter,
Schweben und weben im sonnigen Glanz.

Kühlende Lüfte,
Liebliche Düfte,
Wonniges Wetter und Vögelgesang!
Gleich den Libellen
Ueber die Wellen
Schwebt unser Nachen am Ufer entlang.

Blumen und Bäume
Fliegen wie Träume,
Alles enteilet und schwindet dahin.
Doch im Enteilen
Lassen wir weilen,
Weilen im Herzen den fröhlichen Sinn.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798 – 1874)

4 Gedanken zu „Schifffahrt

    • Nein, das ist zur Abwechslung mal der Vierwaldstättersee, der ist auch ganz toll. Dieses Jahr sind sowieso nur sehen angesagt.
      Am Thunersee bin ich etwa alle zwei Wochen 🙂
      Diesen Sommer waren wir, wie gesagt schon am schönen Vierwaldstättersee, vor einigen Wochen am Neuenburgersee zum Campen und letztes Wochenende am Bodensee, auf der deutschen Seite.
      Es war ja so was von schööön! Und ein Sprung ins kühle Nass hat gut getan, bei der Affenhitze.
      Liebe Grüsse
      büchermaniac

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s