Diogenes im DU

Das Schweizer Kulturmagazin „DU“ hat seine September-Ausgabe dem Diogenes Verlag gewidmet, der dieses Jahr sein Sechzig-Jahr-Jubiläum feiern darf. Ich hoffe sehr, dass der Verlag noch viele Jahre seinen festen und sicheren Platz in der Verlags-Landschaft, die sich ständig verändert, haben wird.

Als erstes kommen acht Autoren des Verlages zu Wort und geben Auskunft auf die Frage „Was hat Sie dazu gebracht, Geschichten zu erzählen, die unser Herz berühren?“. Unter anderem antworten Doris Dörrie, John Irving, Benedict Wells oder Bernhard Schlink in ihren Beiträgen auf diese Frage.

Einige neue Bilder hat Tomi Ungerer für das Magazin beigesteuert. Viele Fotos aus dem Diogenes-Archiv sind abgebildet, die Türen des Verlages werden geöffnet und der Leser darf einen Blick hinter die Kulissen werfen. Beim Betrachten der Bilder blieb mein Blick  dann noch bei einem Namen hängen: ich habe doch tatsächlich eine meiner ehemaligen Schulkolleginnen unter den Angestellten entdeckt 🙂

Urs Widmer schreibt eine Totenklage über Daniel Keel „Das langsame Verschwinden“ und zu guter Letzt führt DU ein Interview mit Philipp Keel, der glücklicherweise als Verleger, die Nachfolge seines verstorbenen Vaters übernommen hat.

Diese Ausgabe, die den Liebhabern von Diogenes-Büchern viel zu bieten hat, kann man direkt bei „DU“ nachbestellen.

7 Gedanken zu „Diogenes im DU

  1. Pingback: Alles ist ein Teil vom Ganzen –> Wald –> Zeichnungen von Susanne Haun « Susanne Haun -> Drawing -> Zeichnung -> Dibujo -> 水彩画

    • Mach das, liebe Bücherliebhaberin. Das Magazin ist auch hochwertig wirklich lesenswert und von hochwertiger Papierqualität wie auch das Diogenes-Magazin. In diesem Fall passen sie wunderbar zusammen.

      Herzliche Grüsse
      buechermaniac

  2. Alles Autoren, die ich sehr schätze! Ich bin ja auch so ein Irving Fan! Mein Lieblingsroman von ihm ist „Gottes Werk und Teufels Beitrag“.
    Ich folge mal dem DU link….
    Einen schönen Sonntag wünscht Susanne

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s