Bild am Samstag

Bild

rhododendron

Advertisements

Frühlingslied

Maiglöckchen

Die Luft ist blau, das Tal ist grün,
die kleinen Maienglocken blühn
und Schlüsselblumen drunter;
der Wiesengrund ist schon so bunt
und malt sich täglich bunter.
Drum komme, wem der Mai gefällt,
und freue sich der schönen Welt
und Gottes Vatergüte,
die diese Pracht hervorgebracht,
den Baum und seine Blüte.

Ludwig Christoph Heinrich Hölty (1748 – 1776)

Gedankenautobahn

Gelbe Teppiche, Raps und Löwenzahn, violetter Flieder, oranger Rhododendron – weisse Pompons, Apfel- Birn- und Kirschbäume – knorrige Bergtannen, zartgrüne Buchen – Autobahn, schmale Landstrassen, kurvenreiche Wege – Jogger, Wanderer, Fahrrad- und Motorradfahrer, Oldtimer – langgezogene Dörfer, menschenleere Dörfer, schöne und hässliche Dörfer – Hügel auf und ab, Schluchten, flaches, weites Land – einsame, abgelegene, stattliche, verwahrloste, verlassene, umgebaute Bauernhöfe – wilde, romantische, tiefe Täler – kantons- und  länderübergreifend – willkommen im Aargau, Baselbiet, Solothurn und wieder Aargau, Jura – département du Haut-Rhin, bienvenue en France – kleine Kapelle, alte Kirchen, Kloster – Restaurant Le Moulin fermé, wir haben eine grosse Terrasse – frisches und noch warmes Holzofenbrot, Salatteller, Kaffee, altes Fritieröl, Alpkäse zu verkaufen – Mosterei, Brauerei – Burgruine, Château – mäandernde Bäche, Aare, Rhein, Allaine – hässliche Industriebauten, öde Einkaufscenter, stolze Villen, langweilige 08-15 Einfamilienhäuser, Zersiedelung wie Krebsgeschwür, einsam stehende alte Häuser mit Charakter – Pferde, Wollschweine, Ziegen und Schafe, glückliche Kühe auf saftigen Wiesen, traurige Kälber in betonierten und dreckigen Laufställen – Picknick vor altem VW-Bus, Fotografen auf Motivjagd – weisse Segelflieger, rote Gleitschirmflieger und kreisende Milane –

ein Ausflug auf dem Motorrad

Fahrt in den Frühling_1

Fahrt in den Frühling_2

Fahrt in den Frühling_3

Fahrt in den Frühling_4